offene Stellen

Master/Bachelor Thesis im Bereich Simulation

Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH

Perspektive für engagierte Studenten m/w/d

Das Thema
Erhöhung der Modellierungsgüte zur Komfortbewertung im Fahrsimulator am Beispiel Federbein und Stützlager

Der Hintergrund
Virtuelle Prototypen mit hoher Modellierungsgüte spielen eine zunehmende Rolle im Entwicklungsprozess zukünftiger Fahrzeuge. Sie ermöglichen eine frühzeitige Abschätzung der Fahrzeugpotentiale sowie erste Beurteilung der objektiven Fahrzeugkriterien. Durch die Verknüpfung mit Fahrsimulatoren lassen sich virtuelle Prototypen bereits vor Verfügbarkeit realer Fahrzeuge ausgiebig in definierten Fahrsituationen testen und subjektiv beurteilen. Dies setzt jedoch voraus, dass die verwendeten Modelle echtzeitfähig sind und eine entsprechende Modellierungsgüte im Bereich Vertikaldynamik sowie Querdynamik aufweisen.

Das Ziel
Im Rahmen der Abschlussarbeit sollen zunächst zwei gängige Simulationstools auf ihre Modellierungsgüte hinsichtlich der Vertikaldynamik sowie Möglichkeiten der Komfortbewertung analysiert werden. Hierbei sind beispielsweise die Gegenüberstellung typischer objektiver Vertikaldynamikkriterien bei definierter Anregung des Fahrzeugaufbaus angedacht. Eine Verbesserung der Modellierungsgüte soll exemplarisch am Beispiel des Subsystems Federbein / Stützlager eines aktuellen Referenzfahrzeugs dargestellt werden. Echtzeitfähigkeit spielt hierbei eine entscheidende Rolle, da die Modellerweiterungen nach erfolgreicher Implementierung in einem dynamischen Fahrsimulator verifiziert werden. Abschließend folgt ein Abgleich der zuvor ermittelten Objektiven Kennwerte mit dem subjektiven Empfinden während der Simulatorfahrten sowie ein Ausblick auf zukünftig notwendige Erweiterungen zur Steigerung der Modellierungsgüte.

Was Sie mitbringen sollten

  • Laufendes Studium, z. B. der Fachrichtung Maschinenbau, Fahrzeug- oder Elektrotechnik bzw. ein vergleichbarer Studiengang
  • Hohe Affinität für Automobilentwicklung und Technik
  • Erste Erfahrung mit Simulationstools aus dem Bereich Fahrdynamik / Fahrkomfort
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Erfahrung mit MATLAB / Simulink ist von Vorteil

Persönlich überzeugen Sie durch Ihre offene, kommunikative Art, ein hohes Maß an Eigeninitiative, Kreativität und Teamgeist. Analytisches Denkvermögen und eine methodische sowie strukturierte Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.

Start der Abschlussarbeit: 1. Oktober 2019

Sind Sie bereit
... für spannende Einblicke in die berufliche Praxis inmitten innovativer Technologien und modernster Messtechnik? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung – gerne auch per E-Mail.

Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH
Human Resources
Carl-Legien-Straße 30
63073 Offenbach/Main
E-Mail: career@de.hrdeu.com

Jetzt bewerben ...